Neuigkeiten

Kooperationsvereinbarung: IGS Einbeck wird erste PS.Schule

26. September 2018

Mit der offiziellen Unterzeichnung des Kooperationsvertrages wird die IGS Einbeck erste PS.Schule.
Am Donnerstag, den 20.09. war es soweit: Die IGS Einbeck und der PS.SPEICHER unterzeichneten eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung für das laufende Schuljahr 2018/2019.  Passender Weise fand die Vertragsunterzeichnung, mit der die beiden Einrichtungen eine gemeinsame Bindung eingehen, im Trauzimmer des PS.SPEICHER statt. Damit ist die IGS Einbeck erste „PS.Schule“.

Ziel dieser Kooperation ist die umfangreiche Zusammenarbeit im Hinblick auf Bildung für nachhaltige und technische Entwicklung. Eingebunden in das Angebot für Schülerinnen und Schüler sind die PS.Lernwerkstatt und die Ausstellungsbereiche im PS.SPEICHER. Getreu dem Motto „Bei uns hat Praxis Vorfahrt“ wird dieser Gedanke zukünftig sowohl in naturwissenschaftlichen Fächern als auch in der Gesellschaftslehre angegangen. Der PS.SPEICHER bietet hierbei die Möglichkeit,  Praxiserfahrung zu sammeln und gibt zugleich einen Einblick in technische Berufsfelder.

Bereits vor dem Vertragsabschluss hat es Arbeitsgemeinschaften mit den Schülern und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 gegeben. So bauen derzeitig elf IGSler einmal pro Woche in der PS.Lernwerkstatt Propellerautos aus Kupferdraht und probieren sich beim Löten aus.

Weiterhin soll der Gedanke der Zukunftsorientierung in Hinblick auf nachhaltige Bildung einen Schwerpunkt bilden. Deshalb sollen verstärkt auch fächerübergreifend ökologische, soziale und gesellschaftsrelevante Themen mit technischen Aspekten verknüpft werden. Dabei wird das Peer-Learning – SchülerInnen für SchülerInnen – zur Stärkung der eigenen Kompetenzen und Möglichkeiten ein weiterer wichtiger Themenbereich sein. Selbstständiges Lernen steht dabei hoch im Kurs. Der IGS Einbeck sollen in den nächsten Jahren noch weitere Schulen als PS.Schulen folgen.