Aktuelle Neuigkeiten

zurück 21. Juni 2019

Kleinwagenszene feierte drei Tage lang in Einbeck

2. Störy Revival-Kleinwagentreffen ein voller Erfolg

Bei bestem Sommerwetter und der für Kleinwagentreffen typischen familiären Stimmung fand am PS.SPEICHER im südniedersächsischen Einbeck jetzt das 2. Störy Revival-Kleinwagentreffen statt. 60 Fahrzeuge und fast 120 Teilnehmer genossen eine touristische Ausfahrt in den Solling und natürlich die Gelegenheit zum Besuch des PS.Depot Kleinwagen, das extra am Wochenende öffnete.

PS.SPEICHER-Geschäftsführer Lothar Meyer-Mertel und Störy-Urgestein Otto Künnecke freuten sich, dass zu dem Treffen Kleinwagenbesitzer und -fans aus der ganzen Welt angereist waren, darunter Hanns-Lüdecke Rodewald, Professor für Fahrzeugbau an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, der seit Jahren ein in der Kleinwagenszene hoch geschätzter Experte und Ratgeber ist. Auch Bernhard Deichmann, der mit seinem Goggomobil schon Australien umrundete, und Bernhard Bergmann, der mit einem Kleinwagen quer durch Südafrika fuhr, standen für Benzingespräche zur Verfügung. Chris Thomas war aus Großbritannien angereist, um für das internationale Magazin RumCar News zu berichten. Werner Heidrich, Obmann des Ka-Ro Club Österreich, war mit seinem Kabinenroller über die Alpen angereist und Arno Sebulke präsentierte den staunenden Besuchern seinen mehr als 50 Jahre alten Werksausweis der Glas-Werke, den er immer noch stolz um seinen Hals trägt.

Überhaupt ist diese Szene von Microcar-Enthusiasten kaum zu beschreiben. Herzlich, bodenständig, hilfsbereit und fröhlich - diese Attribute beschreiben wohl am ehesten die Männer und Frauen, die sich in die kleinen Blechzwerge zwängen oder sich mit der Motorleistung eines Rasenmähertraktors in ihrem offenen Kleinschnittger-Zweisitzer den Wind um die Nase wehen lassen.

Einige der Teilnehmer hatten einen Wohnwagen dabei oder schlugen gar gleich ihr Zelt auf dem extra hergerichteten Rasen neben der PS.Verwaltung auf. Statt Galadinner gab es Currywurst, Pommes und Hamburger auf Bierzeltgarnituren, an denen bis spät in die Nacht gefachsimpelt wurde. Zum Schluss hatten die Veranstalter noch einen Termin mit im Gepäck: vom 12. bis 14. Juni 2020 gibt es die dritte Auflage des Kleinwagentreffens in Einbeck. Alle Freunde und Besitzer von Klein- und Kleinstwagen sind schon jetzt herzlich dazu eingeladen.