PS.Halle - Nutzung als Ausstellungsfläche
Die PS.Halle ist für die ansprechende Präsentation von Wechselausstellungen nutzbar, z.B. zum Thema »Freiheit erfahren« (Bildquelle: Spieker Fotografie)

PS.Halle seit 2016 geöffnet

Fläche für Wechselausstellungen unter dem Titel »Schätze aus dem Depot«

Nach der Grundsteinlegung im Oktober 2015 sowie dem Richtfest im Mai 2016 ist nach knapp einjähriger Bauzeit die PS.Halle am 23.10.2016 feierlich eröffnet worden. Sie dient als Erweiterung der Ausstellungsflächen und beherbergt seit "Tag 1" wechselnde Ausstellungen. Gestartet ist die neue Serie des PS.SPEICHER mit einer Ausstellung zum Thema »Menschen, Räder, Schreibmaschinen: die Adlerwerke«, am 10. Mai 2017 folgte die Präsentation »Freiheit erfahren« und seit April 2018 kann man in der Ausstellung »Unter Strom« mehr über die Geschichte von 130 Jahre Elektromobilität erfahren.

Neben seiner Hauptnutzung als Ausstellungshalle bietet dieser Gebäudekomplex Raum für Tagungen, Seminare, Bankette und Kongresse. Darüber hinaus können aufgrund der multifunktionalen Ausstattung auch (punktuell) Konzertveranstaltungen oder andere gesellschaftliche Festlichkeiten abgehalten werden.

Wenn Sie jetzt bereits neugierig auf die PS.Halle geworden sind, können Sie sich hier schon einmal ein wenig umsehen. Treten Sie ein. Für schwindelfreie Besucher haben wir auch noch den Blick von oben, von der Galerie der PS.Halle.

Mehr Informationen zur PS.Halle finden Sie auch nachfolgend in unserer aktuellen Broschüre.
 

Broschüre herunterladen

In der Broschüre werden alle Fragen rund um die Halle auf dem Gelände des PS.SPEICHER geklärt und Informationen zu den unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten gegeben.

PDF-Download (2,6 MB)