PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad

Stiftung PS.SPEICHER

Der PS.SPEICHER ist ein Projekt der gemeinnützigen STIFTUNG PS.SPEICHER. Sie wurde 2009 unter dem Namen "Kulturstiftung Kornhaus" gegründet und Ende 2020 zu STIFTUNG PS.SPEICHER umfirmiert. Stifter und Vorsitzender des Stiftungsrats ist der Kaufmann und Sammler Karl-Heinz Rehkopf. Vorstand der STIFTUNG PS.SPEICHER ist Herr Holger Eilers.

Die Stiftung PS.SPEICHER verfolgt vorrangig zwei Stiftungszwecke:

  • Zweck der Stiftung ist die Förderung der Kultur durch den Erhalt der von Karl-Heinz Rehkopf aufgebauten Sammlung von Fahrzeugen, die u.a. aus Fahrrädern, Motorrädern, Kleinwagen und Lanz Bulldogs besteht. Die Sammlung soll als Kulturwert erhalten, gepflegt und auf Dauer der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Damit soll zugleich die Geschichte der Motorisierung bei Zweirädern und Kleinwagen, vor allem in Deutschland, dokumentiert und ggf. erforscht werden.
     

  • Weiterer Zweck der Stiftung ist die Förderung des Denkmalschutzes, vorrangig durch den Erhalt der denkmalgeschützten ehemaligen Tapetenfabrik "Vereta" und des denkmalgeschützten ehemaligen Kornhauses in Einbeck.

Ein starkes Team

Rund 35 hauptamtliche und über 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten derzeit unser einzigartiges Ausstellungs- und Erlebnisgelände in Einbeck. Die STIFTUNG PS.SPEICHER dankt diesem eingespielten Team, ohne das der PS.SPEICHER nicht hätte entstehen können. Um auch zukünftig erfolgreich zu sein, soll das Team bei Bedarf auch noch weiter wachsen.

Im Umfeld des PS.SPEICHER sind rund 100 Arbeitsplätze entstanden: Verwaltungsangestellte, Museumsführer, Kassenpersonal, Aufsichts-, Shop- und Reinigungskräfte sind nur einige der Positionen, die der PS.SPEICHER mit Einbecker Bürgern und Menschen aus der näheren Umgebung besetzt hat. Das gesamte Team des PS.SPEICHER steht unseren Besucherinnen und Besuchern jederzeit sehr gerne zur Verfügung.