Schulprogramm "ElektroMobil"

Geeignet für die Klassenstufen 3-8

Als alternativer Antrieb zum Verbrennungsmotor ist der Elektromotor überall im Gespräch. Doch wie funktioniert ein Elektromotor und woher wird die Energie bezogen? Was ist daran nachhaltig? Hat der Elektromotor Zukunftschancen?

Im Schulprogramm ElektroMobil wird auch ein eigenes Fahrzeug gebaut und anschließend zum Wettrennen gegeneinander angetreten.

In der Ausstellung beschäftigen sich die Schulklassen mit den Anfängen und dem momentanen Stand der Elektromobilität sowie den Formen des nachhaltigen Handelns. Die Frage nach der Funktionsweise des Elektromotors wird aufgeworfen. Diese Themen werden anschließend im HUBraum vertieft.

Im praktischen Teil wird von den Schülerinnen und Schülern die Funktionsweise anhand eines einfachen Elektromotors erarbeitet. Anschließend wird ein Elektromobil gebaut und ein Wettrennen der Fahrzeuge veranstaltet.

Informationsblatt

Weitere Informationen – Gruppengröße, Dauer der Programme, Kosten und Bezug zu den Unterrichtsfächern - finden Sie hier als PDF-Download.