PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad

PS.Depot Motorrad

Auf Erkundungstour durch die Welt der Motorräder

Wer bereits die Ausstellungen im PS.SPEICHER besucht hat, ist zumeist von der Vielzahl der Zweiräder beeindruckt. Das ist aber bei weitem noch nicht alles; die Sammlung hat noch mehr zu bieten. Das PS.Depot Motorrad in der historischen ehem. Einbecker Tapetenfabrik „Vereta“ zeigt auf drei Etagen mit 3.500 qm Fläche zahlreiche weitere Zweiräder. Darunter sind vor allem deutsche Serienmotorräder von den Anfängen bis zu den 1980er Jahren, aber auch internationale Marken zu sehen.

In dem denkmalgeschützten Gebäude befinden sich darüber hinaus zwei historische Tapetendruckmaschinen sowie fast 1.000 Druckrollen und Musterbücher, die einen authentischen Eindruck in die Industriegeschichte des liebevoll sanierten Gebäudekomplexes ermöglichen.

Öffnungszeiten und Preise

einblenden

Das PS.Depot Motorrad ist im Rahmen einer begleiteten Tour (keine sachkundige Führung!) in bestimmten Zeitfenstern zugänglich.  Die Größe der Gruppen, die jeweils eingelassen werden können, ist begrenzt. Aus diesem Grund empfehlen wir die vorhergehende Reservierung über die Buchungsseite. Mit steigender Nachfrage werden zusätzliche Zeitfenster angeboten werden.
 
Die Zeitfenster befinden sich prinzipiell im Zeitraum:
Di - Fr: von 11:00 Uhr bis 15.00 Uhr
Sa - So: von 10:00 Uhr bis 16.00 Uhr


Bitte informieren Sie sich auf der Buchungsseite über die jeweils aktuell verfügbaren Zeitfenster.

Der Eintritt für den Besuch des PS.Depot Motorrad beträgt 10,00 € pro Person (6,00 € ermäßigt).

Begleitete Tour PS.Depot Motorrad

Mehr Infos und Buchung über unseren Partner Regiondo.

Ihre Anreise zum PS.Depot Motorrad

einblenden

Die begeleiteten Touren im PS.Depot Motorrad starten im Besucherzentrum (Altendorfer Tor 3, 37574 Einbeck/ Zufahrt über Schusterstr.). Von dort geht es zusammen mit dem Guide in das naheligende PS.Depot.

Hier können Sie sich die Karte für die Anreise zum Besucherzentrum herunterladen.

Projektförderung

einblenden







Das Projekt "Öffnung PS.Depots" wird zu 60 Prozent durch Mittel aus dem Europäischen Fond für Regionale Landesentwicklung (EFRE) durch die Förderbank des Landes (NBank) gefördert.