top of page

Die Schatzkammer
des PS.SPEICHER

Traumautos damals und heute

Hier reiht sich die Marke Horch an Ferrari, Mercedes-Benz oder Maybach – daher auch der Titel „Schatzkammer“. Diese Gegenüberstellung von Oldtimer-Traumautos aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts und Supercars der Neuzeit, bietet technisch und gestalterisch einen einmaligen Kontrast zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Seit über zwanzig Jahren bewahren einige Sammler ihre Fahrzeuge in einer Halle im Gebäude des heutigen Depot Motorrad des PS.SPEICHER in der Bismarckstraße gesichert auf. Jetzt machen sie diese Sammlung probeweise öffentlich zugänglich. Der PS.SPEICHER in Einbeck eröffnet nun für Führungen diesen neuen Standort. Neben der Hauptausstellung und seinen vier Depots, stellt die „Schatzkammer“ den exklusivsten Meilenstein dar. In der neuen Ausstellung können Besucherinnen und Besucher gut 30 historische und moderne Traumautos bestaunen, die in dieser Zusammenstellung einmalig sind. „Automobilbegeisterte können hier Fahrzeuge erleben, die sonst oftmals hinter verschlossenen Türen stehen. Eine so hochkarätige Sammlung zeigen zu können, freut uns für unsere Besucherinnen und Besucher.“, sagt Lothar Meyer- Mertel, Geschäftsführer des PS.SPEICHER. Zudem möchte der PS.SPEICHER seine „Schatzkammer“ in regelmäßigen Abständen um weitere Leihgaben anderer Sammler erweitern. Die neue Sammlung ist seit dem 22. September 2023 geöffnet. Gruppen können ab sofort einen individuellen Rundgang mit einem PS.Piloten buchen. Aus Versicherungsgründen ist die Gruppengröße auf 15 Personen limitiert. Der Kostenbeitrag für eine Gruppenrundgang beträgt 250 €. Zusätzlich bietet der PS.SPEICHER jeden Samstag und Sonntag (außer an Heiligabend) jeweils um 11.00 Uhr einen öffentlichen Rundgang an – dieser dauert ungefähr 60 Minuten. Eintrittskarten sind für 17 € pro Person zu erwerben.

bottom of page