Der PS.Pfad in Einbeck

Nach Erkundung des PS.SPEICHER sollten Sie auch Einbeck entdecken. Nutzen Sie hierfür den seit 2015 bestehenden PS.Pfad, mit dessen Hilfe Sie die Fachwerkstadt auf spannende und lehrreiche Art erkunden können.


Zwischen dem Einbecker Bahnhof und unserem Areal finden Sie zahlreiche Edelstahlschilder und -stelen, auf denen Sie Wissenswertes zu Fachwerk, Bier und weiteren für die Stadt typischen Themen erhalten.

Auf halber Strecke wartet mit dem StadtMuseum | RadHaus eine Attraktion, die Sie ohne zusätzliche Kosten besuchen können. Zeigen Sie dort einfach Ihr PS.SPEICHER-Einlassticket vor und erfahren Sie mehr über Einbecks Vergangenheit als Fahrradmanufaktur und Hansestadt.

Hier können Sie sich vorab die genaue Streckenkarte des PS.Pfad mit Legende herunterladen.

Als Alternative zum PS.Pfad können Sie auch dem Einbecker Bierpfad entlang der Fass-Spur folgen und in die Jahrhunderte alte Einbecker Biergeschichte eintauchen!

Nach dem Besuch der Ausstellungen im PS.SPEICHER empfehlen wir den Besuch der Stadt Einbeck.
Der PS.Pfad leitet Sie dabei und gibt Ihnen allerhand Informationen zu der Stadtgeschichte und den Gebäuden.

Sie möchten noch mehr Informationen zur Stadt Einbeck erhalten? Dann wenden Sie sich mit Ihren Wünschen und Fragen am Besten direkt an die Tourist-Information Einbeck.
Tourist-Information Einbeck
Eickesches Haus
Marktstraße 13/15
37574 Einbeck
Tel.: +49 (0) 5561 916555
Website Tourist-Information
touristinfo@einbeck.de
Öffnungszeiten April bis Oktober
Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage:
10:00 – 15:00 Uhr
 
Öffnungszeiten November bis März
Montag – Donnerstag: 10:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 14:00 Uhr