top of page

Piero Laverda, The Fabulous 70s

Piero Laverda nahm das Jubiläum der Gründung von ‚Moto Laverda’ vor 70 Jahren zum Anlass, um aus Breganze nach Einbeck zu kommen und über seine Bikes zu referieren.


Sein Ururgroßvater gründete ursprünglich 1873 'Ditta Pietro Laverda', eine Werkstatt die Geräte für Landwirte und Winzer sowie Turmuhren herstellte. Nach der Jahrhundertwende und dem Umzug nach Breganze fertigte das Unternehmen bereits im industriellen Charakter mit über 100 Mitarbeitern Geräte für die sich in der Mechanisierung befindliche Landwirtschaft.


1949 wurde die 'Moto Laverda S.p.A.' von seinem Vater, Dott. Francesco Laverda gegründet. Über die ‘Fabulous 70s’ und die Entwicklung der Superbikes zu dieser Zeit in Europa, damit verbunden, die legendären Laverda 750 SF Modelle, deren Produktion und diverse Siege dieser Bikes an Endurance Rennen hat Piero natürlich detaillreich berichtet.


Andy Schwietzer, PS.SPEICHER Motorrad-Kurator fungierte als versierter Übersetzer
Piero Laverda zusammen mit Andy Schwietzer über die Fabulous 70s

Ein Bildband über das erfolgreichste Modell der 70er Jahre, die Laverda 750 cc, wie auch das Buch über die 1000er V6 kann man im Shop des PS.SPEICHER erwerben.

Comments


bottom of page