PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad PS.SPEICHER Rad

Aktuelle Neuigkeiten

zurück 18. August 2020

Bikertreff mit Depoteinweihung: Zweiter PS.Bikertag in Einbeck am 22. August

Am 22.08. findet der zweite PS.Bikertag am Besucherzentrum statt.
(Bildquelle: Kulturstiftung Kornhaus)
Am 22.08. findet der zweite PS.Bikertag am Besucherzentrum statt. (Bildquelle: Kulturstiftung Kornhaus)

Am 22. August findet zwischen 11 Uhr und 17 Uhr der zweite PS.Bikertag des PS.SPEICHER statt. Weiterhin wird an diesem Tag das PS.Depot Motorrad durch Toni Mang eingeweiht.

Anders als im vergangenen Jahr treffen sich die Biker diesmal nicht am PS.SPEICHER, sondern am Besucherzentrum des PS.Depot Kleinwagen (Altendorfer Tor 3, Zufahrt über die Schusterstraße). Neben der Möglichkeit, sich unverbindlich zu treffen und bei Benzingesprächen auszutauschen, bietet der PS.SPEICHER den Gästen auch die Möglichkeit, das PS.Depot Motorrad zu besichtigen. Auf 3.500 qm warten mehr als 800 Zweiräder aus einhundertdreißig Jahren Motorradgeschichte auf die Besucher. Alle Besucher, die einen Bikertag-Pin für 5 Euro erwerben, erhalten Eintritt ins Depot. Ein Teil des Eintrittspreises wird zugunsten der „PlankenParty“ gespendet, einer Aktion zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Motorradfahrer.

Das PS.Depot Motorrad ist zwar bereits seit dem 15.08. für Besucher zugänglich. Offiziell eröffnet wird es aber erst im Rahmen des PS.Bikertages durch Rennsportlegende Toni Mang. Der fünffache Motorradweltmeister schreibt im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr Autogramme. Begleitet wird Mang durch seinen ehemaligen Chefmechaniker Sepp Schlögl. Am Vorabend des PS.Bikertages spricht Toni Mang im Rahmen der Vortragsreihe der FörderFreunde PS.SPEICHER e.V. über seine Zeit im Rennsport. Dieser Vortrag ist bereits ausverkauft.
Der PS.Bikertag wird unterstützt durch die Firma Kühn Sicherheit aus Hildesheim.

Die Veranstaltung findet unter Corona-Regeln statt. Alle Besucher müssen die entsprechenden Regularien berücksichtigen. So müssen die Abstands-regeln eingehalten werden und es muss in den geschlossenen Räumen ein Mund-Nasen-Schutzes in Form einer Alltags- oder Community-Maske getra-gen werden. Behelfsmäßig ist auch eine Bedeckung mit einem Schal oder Tuch möglich.