top of page

PS.SPEICHER: Von „Depot“ zu „Sammlung“

EINBECK. Der PS.SPEICHER präsentiert allen Besuchenden ab sofort seine Sammlungen. Damit ersetzt das Oldtimermuseum den bisher verwendeten Begriff „Depot“.



Mit dem Beginn der Sommersaison verändert der PS.SPEICHER seine Kommunikation. Bereits im Juni 2016 und dem Sommer 2020 machte das Oldtimermuseum seine Depots mit hohem finanziellen und baulichen Aufwand öffentlich zugänglich. Diese vier weiteren Standorte haben sich in den Jahren zu einer wichtigen Säule des größten Oldtimermuseums Europas entwickelt. „Begonnen haben wir mit der Idee, unseren Besuchenden einen Einblick in unsere Exponatelager – also unsere Depots – zu ermöglichen. Aufgrund des von Beginn an großen Interesses, haben wir diese mit der Unterstützung unseres Stifters, zahlreicher Spender und sehr viel ehrenamtlichem Engagement zu eigenständigen Ausstellungsorten entwickelt. Dafür erscheint uns der Begriff „Sammlung“ nun angemessener.“, sagt Geschäftsführer Lothar Meyer-Mertel. Der PS.SPEICHER vergrößerte den Umfang seiner Sammlungen seit der ersten Eröffnung schon um mehrere tausend Quadratmeter und viele hundert historische Exponate um die komplette Vielfalt seiner Fahrzeuge zu zeigen, nun folgt ein neuer Name.


Der PS.SPEICHER arbeitet fortwährend an seinen Sammlungen, tauscht regelmäßig Fahrzeuge aus und verstärkt das Kundenerlebnis. Jüngstes Beispiel dafür ist eine Sonderausstellung in der Sammlung Motorrad zum Thema „Zwei- und Viertakter“. Diese ist bereits im Eintritt enthalten.

Zudem wird der PS.SPEICHER die Sammlung Motorrad, die Sammlung Kleinwagen und die Sammlung Automobil kurzfristig mit sogenannten „Self-Service-Terminals“ ausstatten, an denen die Besuchenden ihre Eintrittskarten selbst ausdrucken können. An der Sammlung Lkw + Bus sind die Tickets vor Ort erhältlich.


Weitere Informationen zum PS.SPEICHER, seiner Sammlung sowie den Öffnungszeiten und allen Veranstaltungen gibt es unter www.ps-speicher.de.



PM_Sammlungen_im_PS.SPEICHER-1
.pdf
PDF herunterladen • 456KB

Comments


bottom of page