top of page

Wechsel an der Spitze des PS.SPEICHER in Einbeck


Thomas Fischer übernimmt den Vorsitz im Stiftungsrat von Karl-Heinz Rehkopf. Jan B. Kalbfleisch folgt als Vorstand auf Holger Eilers.



EINBECK. Mit Vollgas in die Zukunft: Karl-Heinz Rehkopf übergibt den Vorsitz im Stiftungsrat an Thomas Fischer. Vorstand Holger Eilers verlässt die gemeinnützige STFTUNG PS.SPEICHER nach acht Jahren in den Ruhestand. Die Position übernimmt Jan B. Kalbfleisch.


Zum Ende des Jahres wurden im PS.SPEICHER weitreichende Entscheidungen für die Zukunft getroffen. Gründungsstifter, Treiber und Großspender Karl-Heinz Rehkopf übergab seinen Vorsitz im Stiftungsrat an Thomas Fischer (Unternehmer, Bielefeld). Gleichzeitig gab Karl-Heinz Rehkopf bekannt, Anfang 2023 auch seinen Sitz als Mitglied des Stiftungsrats freizugeben. Die langjährigen Mitglieder des Stiftungsrats Manfred Schulz und Gerald Strohmeier kündigten an, Ihre Sitze zu Beginn des neuen Jahres ebenfalls zur Verfügung zu stellen, um Platz für die jüngere Generation zu machen. Diese Entscheidungen sind Teil des seit längerem vorbereiteten Plans des Gründungsstifters, um die Zukunft des PS.SPEICHER zu sichern.


Auch in der Führung des PS.SPEICHER gibt es Veränderungen: Nach acht Jahren erfolgreicher Entwicklungsarbeit geht der Vorstand Holger Eilers in den Ruhestand und gibt sein Amt an seinen Nachfolger Jan B. Kalbfleisch ab. Holger Eilers übernahm den Vorstandsposten ein halbes Jahr nach der Eröffnung des PS.SPEICHER. Er führte das Oldtimermuseum erfolgreich durch die Jahre des Aufbaus und durch die turbulente und eher von Konsolidierung geprägte Corona-Pandemie. Der Bau der PS.Halle sowie die Umgestaltung und Öffnung der Depots für die Öffentlichkeit waren große Projekte seiner Amtszeit, die das Bild des PS.SPEICHER auch weiter prägen.


Dazu Karl-Heinz Rehkopf: „Am heutigen Tage finden Sie mich mit zwei vor Glück strahlenden Augen. Denn ich freue mich nicht nur, mit Thomas Fischer meinen Wunschkandidaten für meine Nachfolge als Vorsitzender des Stiftungsrats gefunden zu haben. Auch die Tatsache, dass die Nachfolge unseres langjährigen Vorstands Holger Eilers vortrefflich geklärt werden konnte, erfreut mich sehr. Und dass mit mir selbst auch die Stiftungsrats­mitglieder der ersten Stunde, Manfred Schulz und Gerald Strohmeier, die das Projekt PS.SPEICHER von Anfang begleitet und gefördert haben, ebenfalls Ihre Sitze freimachen werden, um Platz für die jüngere Generation zu machen, zeigt mir, dass meine Entscheidung, die Zukunft des PS.SPEICHER durch einen Generationswechsel zu sichern, richtig ist.“


Trotz eines schwierigen Umfelds konnte der PS.SPEICHER im ablaufenden Jahr fast 80.000 Besucher nach Einbeck führen. „Das Jahr 2022 war für uns durchaus noch von erheblichen Einflüssen aus den Corona-Maßnahmen geprägt,“ sagt Jan B. Kalbfleisch: „Für 2023 haben wir uns ambitionierte Ziele gesetzt. Wir wollen noch mehr Menschen für den PS.SPEICHER begeistern und Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet, am besten aus ganz Europa zu uns nach Einbeck bringen.“


Jan B. Kalbfleisch war bis zum Frühjahr 2022 langjährig als Geschäftsführer der Bundesvereinigung der Veranstaltungswirtschaft (FWD) tätig. Zum 01.07.2022 hatte der Stiftungsrat der STIFTUNG PS.SPEICHER Jan Kalbfleisch einstimmig zum weiteren Vorstand bestellt. Nach Übernahme der Amtsgeschäfte von Holger Eilers zum 01.01.2023 vertritt er künftig die Stiftung allein. Lothar Meyer-Mertel bleibt weiterhin Geschäftsführer des Zweckbetriebs PS.SPEICHER.



Kurzvita_Fischer_Thomas_Kalbfleisch
.pdf
PDF herunterladen • 351KB

PM_STIFTUNG_PS_SPEICHER_Fischer_Thomas_Kalbfleisch_Jan
.pdf
PDF herunterladen • 211KB

Comments


bottom of page